hardware-datenrettung | kostenlose datenrettungs-tools
Hardware DatenrettungAufbau CDUSB-StickHardware Datenrettung
Startseite
Datenrettungsfirmen
Ursachen für Datenverlust
Hardware Datenrettung
USB Stick Datenrettung
Kostenlose Tools
Ratgeber
Wie rette ich meine Daten von einer kaputten Festplatte
Allgemeine Informationen zu:
Festplatten
Software
USB-Sticks
CD
Partner-Links:
Skype Headsets
PS3 News
Allgemeinwissen PC & Computer
Branchenbuch Datenrettung
Acer Notebooks

Wie rette ich meine Daten auf einer kaputten Festplatte?


Der Absturz eines Computers ist in jedem Fall immer sehr ärgerlich und in einigen Fällen auch noch mit einer Menge Problemen verbunden. Denn nicht selten kommt es auch zum Ausfall oder zu Fehlern an der Festplatte. Die meist wichtigen Daten auf der Festplatte scheinen dann verloren zu sein. Dies führt bei den Betroffenen dann meist zu einer großen Verzweiflung. Aber es gibt Hilfe.

Hilfe bei der Datenrettung

Eine professionelle Datenrettung ist mit einigen Kosten verbunden. Aber dieser Schritt ist zumindest auch einer mit der Sichersten. Wer das Geld sparen möchte, und sich alleine auf die Fehlersuche begibt und somit auch die vorhandenen Daten retten möchte, sollte dies jedoch gut überlegen. Viele eigenmächtige Reparaturversuche zerstören mehr, als dass dies wirklich Nutzen hätte. Bei wichtigen Geschäftsdaten sollte unbedingt immer ein Fachmann aufgesucht werden, damit dieser auf eine professionelle Weise die Daten retten kann.
Zunächst einmal wird nach der Fehlerquelle gesucht werden. Denn nicht immer ist der Datenträger defekt. In den meisten Fällen ist das Betriebssystem fehlerhaft. Auch beim Model externe Festplatte kann der Fehler oftmals ganz woanders liegen.

Bei eigenmächtigen Reparaturen kann ein falscher Handgriff zum unwiderruflichen Verlust alle Daten führen. Es ist also ratsam, einen Fachmann mit der Datenrettung einer kaputten Festplatte zu beauftragen. Dieser kann auch dann genau entscheiden, ob die Festplatte an sich kaputt ist oder ob es sich um einen anderen Fehler handelt.

Am sichersten geht man jedoch immer noch, wenn man in regelmäßigen Abständen die wichtigsten Daten einfach immer sichert. Denn dann kann ein Computerabsturz oder auch das Versagen einer externen Festplatte zu nicht so gravierenden Folgen führen. Die Datensicherung sollte auf einem externen Datenträger wie zum Beispiel USB-Stick oder auch auf einer externen Festplatte erfolgen.

 

 Existenzgründung |  playstation 3 kaufen | hardware-datenrettung | impressum | ©2005 hardware-datenrettung.de